Mercedes PONTON MANUFAKTUR Hanna

Handel mit Oldtimerfahrzeugen und Ersatzteilen

Welcher Mercedes-Ponton passt zu mir?

_____________________________________________________________

Modell-Übersicht

Modellübersicht (Typenkompass) + Graphik

Es gibt diverse Möglichkeiten ein Auto für sich zu entdecken. Hier eine Auswahl. Unsere Kunden kommen relativ häufig mit dem Wunsch, ein Auto Ihres eigenen Geburtsjahrgangs fahren zu wollen.

Geburtsjahrgang = Autobaujahr:

Der Ponton wurde von Juni 1953 bis August 1962 gebaut. Genaueres entnehmen Sie unserer Baujahrs-Graffik.

Auto vom Vater/Großvater:

Viele Anfragen kommen auch nach dem Motto, ich möchte das Auto des Vaters/Opas wieder auferstehen lassen oder etwas Ähnliches kaufen. Dann brauchen wir ein Foto aus dem Familienalbum von damals und können Ihnen dann ziemlich sicher sagen, welcher Ponton-Typ es war und dieses Auto genau gemäß Ihren Vorstellungen bauen.

Sportlicher Fahrer:

Hier kommen die Typen 190 (75-80 PS), 219 (85-90 PS) und die 220S bzw. SE in Frage (100-120PS). Einer damals als sportlich erachteten Borgward Isabella TS mit 75 PS setzte der 190 Ponton die gleiche Leistung entgegen und kann so als eine Art  Urahn der sportlichen Familienlimousine gelten, hier sogar mit 4 Türen! Die Sechszylinder die ab dem 219er zum Einsatz kamen, waren damals schon fast in Alleinstellung hinsichtlich Ihrer Leistung von rund 100 PS.

Tuning: Es ist kein Problem einen Vierzylinder auf 110 PS zu bringen, die Sechszylinder bis auf 200 PS. Scheibenbremse vorne ist dann empfehlenswert und bei über 110 PS auch obligatorisch für die TÜV-Abnahme. Alle Umbauten sind auch mit H-Zulassung machbar.

Sparsamer Fahrer:

Hier ist der 180D und 190D erste Wahl. Beide brauchen relativ wenig Diesel, der 180D hat sogar bei einer damaligen Testfahrt bewiesen, dass er mit Verbräuchen unter 5 Litern auskommen kann, trotz eines Schnittes von über 80km/h. Der 190D braucht einen Liter mehr, punktet aber mit einem weniger ausgeprägtem Diesel-Nageln. Beide Autos sind aber keine Leisetreter und die Fahrleistungen sind vornehm ausgedrückt „gemütlich“. Im normalen Verkehr von heute muss man mit ca. 8 Liter/100km rechnen.

Frischluft-Fans:

Kommen bei allen Ponton-Modellen auf Ihre Kosten. Entweder mit dem großen Faltschiebedach oder mit den luxuriösen Ponton Cabrio-Modellen.  Auch Stahlschiebedächer waren im Lieferprogramm, und speziell beim Coupé sorgen sie für Aufpreis. Bei den Limousinen sorgt das Faltschiebedach für satte Aufschläge, die in etwa unserem Nachrüstpreis in Höhe von 5-6000 Euro entsprechen.  Das  ab 1957 bei den Limousinen alternativ lieferbare Stahlschiebedach hingegen ist kaum gefragt und bringt deshalb auch keinen nennenswerten Preisaufschlag.

Großfamilien:

Der Ponton hat mit Sitzbank vorne eine Zulassung für 6 Personen! Als Kombi wird er dann auch vom Gepäckabteil her Lademeister.

Handwerklicher Einsatz bzw. Werbung:

Es gab die Pontons als Zivilkombis, als Krankenwagen und Bestattungsfahrzeuge und diverse nach Kundenwunsch gefertigte Sonderaufbauten wie dreitürige Lieferwagen oder gar Pick-ups.

Luxus und Vermögensanlage:

Hier sind die Ponton Cabrios und Coupés erste Wahl. Die Marke stimmt, die Stückzahl war gering, Holz und Leder sind in überreichlichem Maße verbaut worden und das alles in erlesener Handarbeit (wie auch der 300SL). Es ist mit dem 300 SL zusammen das letzte handgefertigte Auto von Mercedes. Die Preisentwicklung vom 300SL lässt Rückschlüsse auf das Steigerungspotenzial des Ponton C/C zu.

Unsere Öffnungszeiten

jetzt geöffnet
Montag
12:0017:00
Dienstag
12:0017:00
Mittwoch
12:0017:00
Donnerstag
12:0017:00
Freitag
12:0017:00
Um Terminvereinbarung wird dringend gebeten.

Unsere Leistungen

Beachten Sie unsere aktuelle Verkaufsliste.

Ersatzteile bieten wir in unserem Online-Shop an.

Werden Sie nicht fündig, dann schreiben Sie uns: info@mercedes-ponton.de


Kontakt

Bitte bei Besuch des Showrooms und bei Lagerverkauf einen Termin vereinbaren!